Peridot Edelstein

Die Kraft der Peridot Heilwirkung


Die Kraft des Peridots

Man sollte ohne Vorurteile den beschriebenen Heilwirkungen des Peridots begegnen und vielmehr sensibilisiert werden, was dieser Edelstein als Mineral, Schmuck- sowie Heilstein alles bewirken kann. Als Schmuckstein zeichnet ihn seine Schönheit aus, als Mineral kann er in seltenen Formen sogar direkt aus dem All auf der Erde gefunden werden und als Heilstein hilft er jenen Menschen, die etwas mehr Glück, Freude und Ausgeglichenheit in ihr Leben bekommen wollen.

Erhältlich ist der Peridot als Rohstein und in Form von Trommelsteinen, die in unterschiedlichen Größen vorhanden sind, allerdings sind größere Trommelsteine oder gar Handschmeichler beim Peridot sehr selten und kostbar. Auch als Schmuck in Form von Ketten und Anhängern ist der Peridot erhältlich. Ungeknotete Ketten, wo die Steine einander berühren, verstärken die heilenden Kräfte des Peridots um ein Vielfaches.

Die psychische Wirkung des Peridots

Der Peridot mit seinem weichen, gold-grünen Licht, besitzt zarte, ätherische Schwingungen, die besonders von feinfühligen, sensiblen Menschen wahrgenommen werden können. Daher ist er auch der ideale Stein und Begleiter für den zu Träumen neigenden Krebs, der diesen immer wieder aus seinem Schneckenhaus der Melancholie herausholen kann. Auch gleicht er die gefühlsmäßigen Höhen und Tiefen dieses Sternzeichens aus und ist überhaupt gut für Menschen, die unter einem nervösen, unruhigen Geist leiden.

Der Peridot kann auf gewisse negative Zustände wie Zorn, Neid und Eifersucht einwirken und verletzte Gefühle, ein angeschlagenes Selbstbewusstsein oder sogar Beziehungen klären und heilen. Peridot lindert Angst, bewahrt vor Nervosität, befreit von Melancholie.

Der Peridot hat eine sehr tiefgründige Wirkung, die sich auf das Immunsystem und das innere Gleichgewicht auswirkt. Er schenkt seinem Träger eine positivere Lebenseinstellung. Negative Gefühle werden mit Hilfe des Peridots in positive Energie verwandelt. Er hilft den Menschen im Kampf gegen Depressionen und Erschöpfungszuständen und sorgt dafür, dass man neuen Lebensmut und Hoffnung schöpft. Auch bei Wetterfühligkeit kann der Peridot angewandt werden.

Der Peridot als Stein der Seele

Auf seelischer Ebene spricht er Trauer, unterdrückte, angestaute Gefühle wie Ärger und Wut an und kann diese auflösen, ebenso wie Schuldgefühle und Selbstvorwürfe, die sich mit Hilfe des Peridots beseitigen lassen. Er schafft es das psychische Gleichgewicht herzustellen, hilft sich Fehler einzugestehen und den selbst verursachten Schaden wieder gutzumachen. Menschen, die zu Egoismus und Gefühlkälte neigen, werden durch den Peridot sensibilisiert, traurige Stimmungen werden ausgeglichen. Der Peridot schenkt Initiative, Tatkraft und Lernvermögen und hilft dem Träger das eigene Leben selbstbestimmt zu gestalten. Die körperliche Wirkung des Peridots

Auch rein körperlich verfügt der Peridot über erstaunliche Heilkräfte. Er wirkt sehr gut bei Hautproblemen wie zum Beispiel bei Pickel, Akne, Ekzemen, Flechten und Warzen und kann im Kampf gegen diese Hautkrankheiten erfolgreich eingesetzt werden. Er kräftigt das Immunsystem und beugt damit Viren - und Pilzbefall vor, zudem kann er Leber und Galle aktivieren.






Benutzerdefinierte Suche